english version? scrl dwn pls

Meine Reise in die Welt des Heilwesens begann mit dem Studium der Humanmedizin in Mainz und Berlin. Seit 1993 bin ich approbierter Arzt, seit 1994 Heilpraktiker.

Meine Faszination für naturheilkundliche und alternative Heilmethoden führte mich schon während meines Studiums  zu Heilern und Schamanen in Europa, Asien und Südamerika. Besonders meine Begegnung mit dem Heilsystem der Ayurveda in Indien glich einer Offenbarung, die mir den einzelnen Menschen, seine geistig-körperliche Einzigartigkeit und die Individualität der geforderten therapeutischen Massnahmen "er-klarte".

Seit 1999 bin ich in eigener Praxis niedergelassen. Mein therapeutisches Angebot umfasst u.a. Akupunktur/Gua Sha, myofasziale Techniken und quantenmedizinische Verfahren. Schwerpunkte in meiner Praxis bilden Migränetherapie, Narbenentstörung und ayurvedisches lifestyle-coaching.

In vielfältigen Vorträgen und Seminaren in unserem eigenen Ayurveda-Lehrzentrum, wie auch an unterschiedlichen Gesundheitsfachschulen bundesweit gebe ich seit Jahren die Synthese meiner schul- und alternativ-medizinischen, als auch meiner lebenskundlichen Erfahrung immer wieder gerne weiter.

Neben meinem ärztlichen Dienst freue ich mich, mit meiner Frau und meiner Tochter unterwegs zu sein, oder mich meinen musikalischen Projekten widmen zu können.

 

Seit meiner Jugend bin ich verbunden mit unterschiedlichen yogischen Systemen. In meinem sechzehnten Lebensjahr begann ich mit einer intuitiven Praktik von Körperübungen, die, wie ich später erfahren durfte, bestimmte Yoga-Asanas darstellten. Meditation, Asanas und die Lehren unterschiedlicher Meister und Meisterinnen halfen mir, ein tiefes inneres Wissen zu entdecken, waren und sind Wegbereiter, dieses Wissen zum Heil aller Bewusstseinsformen liebevoll in meine Welt zu integrieren.

Durch meine täglichen Praktiken so vorbereitet, erlebte ich 1986 eine unglaubliche "Zündung", ein Erwachen, in dem ich sozusagen in meinen innersten Kern fiel, die tiefste glücklichste Ruhe, die ich jemals erlebte - die Aufhebung aller Relationen auf allen Ebenen...

In der fortwährenden Präsenz dieser profunden Erfahrung kann ich immer wieder aus der tiefen Stille meines Kernwesens schöpfen und so ein Energiefeld stellen, das zusammen mit individuell angepassten therapeutischen Techniken sanfte, tiefgreifende Heilimpulse setzen kann. Dieser Prozess führt uns zu einer wachen Offenheit für die jeweilige Raumzeit, in der sich die Einzigartigkeit des eigenen Wesens in jedem Moment immer wieder neu entfaltet.

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Reise in die Heilung.

 

English version

My journey into the world of healthcare began with a training in conventional medicine in Mainz and Berlin, where I also trained as a naturopath. My fascination with alternative healing techniques has led me to study with shamanic healing practitioners across Europe, Asia and South America as well as India where I became a qualified doctor of Ayurveda. Since 1999 I have run a private clinic where I offer a variety of treatments including acupuncture, gua sha, myofascial techniques and quant medicine.

My personal practice includes yoga and meditation, which I find helps me to maintain the energy and focus on meeting every being as a "momentum", unique, individual, brilliant. As a lecturer at a number of schools for health care professionals across Germany I feel privileged to have the opportunity to pass on the eclectic knowledge I have amassed over a lifetime exploring the outer limits of the medical sphere.

My greatest ambition is to develop a new medicinal practice, synthesising European medical knowledge with Ayurveda. When I am not doing medical service I enjoy family life with my wife and daughter and playing music.

 

 

From a young age, I have been closely aligned with ancient traditions of bodywork. At the age of 16, I began an intuitive practice which I later learned closely resembled the form of yoga asanas. Meditation, asanas and the teaching of diverse spiritual teachers came into my life. They reminded me of a deep inner wisdom and gave me a burning desire to share what I was discovering. Thus prepared, I experienced a mindblowing "ignition" - an awakening - in 1986. This experience has been present with me ever since and has helped me move ever closer to my centre. I have come in touch with a state of inner stillness.

In the radiance of such a field, soft healing impulses are given by using individually adapted therapeutic techniques which can help you to find this same space of inner stillness within yourself. This process brings with it a direct awareness of spacetime, expressing the uniqueness of every individual plus the uniqueness of every moment, conjoining to create this moment, now.

I'm looking forward to our joint adventure into wellbeing.